ABOUT

 PRELOVED by SHIPSHEIP 

Wir bei SHIPSHEIP möchten unserem Namen als nachhaltiger Modehersteller gerecht werden und werden den Begriff „Sustainability“ durch unser Handeln in Zukunft noch umfangreicher nach außen tragen.

Da die Ressourcen, die die Textilindustrie für die Produktion von Bekleidung benötigt, nicht unendlich auf der Erde vorhanden sind und gewisse Ressourcen drohen, in den nächsten Jahren zunehmend ausgeschöpft zu sein, sollte frühestmöglich damit begonnen werden, sparsamer und vor allem bewusster mit ihnen umzugehen.
Ziel ist es, Belastungen mit möglicherweise irreversiblen Folgen, die durch die Produktion von sogenannter Fast Fashion entstehen, einzudämmen und den Trend möglichst in Richtung der Slow Fashion umzukehren.
Daher müssen wir als Hersteller und Anbieter der Bekleidung den ersten Schritt gehen und den Konsumenten die Möglichkeit bieten, vollen Zugang zu nachhaltiger Mode zu haben.

Wir übernehmen unsere Verantwortung von Anfang an und stehen durch eine ecofaire Produktion zu nachhaltiger und anspruchsvoller Mode.
Mit PRELOVED by SHIPSHEIP geben wir unseren Styles die Chance, durch dich ihren Lebenszyklus um eine weitere Periode zu verlängern und zusätzlich trägst du aktiv dazu bei, die Modebranche um ein großes Stück umweltfreundlicher zu gestalten.

Für PRELOVED by SHIPSHEIP werden eingehende Produkte sorgfältig für dich ausgewählt, mehrfach geprüft und aufbereitet, sodass du sie in unserem Shop preiswert erwerben kannst.

 

 

Wir wollen Ästhetik. Von außen und von innen.

Die Kollektionen von SHIPSHEIP stehen für eine urbane, poetische Ästhetik und Eleganz - inspiriert durch Architektur, Kunst und Natur. Charakteristisch sind puristische Schnitte, konträre Oberflächen und Formen sowie polarisierende Materialien und überraschende Details. Durch die außergewöhnliche Qualität und das anspruchsvolle Design entsteht ein ungezwungenen Look, aus natürlicher Eleganz und femininer Attitude.

Joana Ganser - Designerin und Gründerin der Marke, studierte Modedesign in Düsseldorf und in Berlin. Nach Beendigung des Studiums verließ sie zunächst die Modebranche um am Theater sowie in freien Projekten kreativer und spielerischer zu arbeiten - hier beschäftigte sie sich, in Bezug auf ihre Arbeiten, wieder mehr mit den freien Künsten, der Architektur und kulturellen Entwicklungen. Die gesammelten Inspirationen sowie die Einflüsse der ständig wechselnden Produktionen prägen heute die Kollektionen von SHIPSHEIP.

Dieselbe Aufmerksamkeit, die sie dem Design der Produkte widmet, lässt sie auch der Herstellung zuteilwerden. Die Wertschätzung jedes Produktionsschrittes bedeutet faire und verlässliche Arbeitsbedingungen, ökologisches Bewusstsein und nachhaltiges Denken. 






Aus dem Selbstverständnis, dass Ästhetik und Ethik zusammengehören entstand der Wunsch, Mode ganzheitlicher zu betrachten und Produktionsprozesse besser zu verstehen. Nach einer Reise durch Indien entlang der Wertschöpfungskette der ersten eigenen Produkte, entstand SHIPSHEIP Holistic Fashion zunächst als Experiment und als Weg, dass zu tun was man liebt - ohne seine Umwelt und Mitmenschen auszubeuten. Der Name SHIPSHEIP ist von der alten nautischen Phrase “It´s all shipshape and Bristol fashion“ abgeleitet. Er bedeutet, dass auch wirklich alles in bester Ordnung ist. 

 


Ganzheitlichkeit ist das Maß. Wir wollen die gesamte Wertschöpfungskette unseres Produktes wahrnehmen, nachhaltig wirtschaften und langfristige Beziehungen aufbauen sowie jeden einzelnen Schritt stetig verbessern. Unsere Produktion achtet die Umwelt, ist transparent und authentisch. Der Claim Holistic Fashion steht für anspruchsvolle Mode, bei deren Herstellungsprozess nicht nur Bruchstücke und einzelne Ausschnitte unter fairen und ökologischen Aspekten betrachtet werden, sondern der gesamte Ablauf - von Anfang bis Ende.